Hilfe / F.A.Q.

Anleitung

Um euch den Einstieg zu erleichtern, findet ihr hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie man WGcast benutzt.

So funktioniert WGcast für Mitbewohner-Suchende:

  1. Hier könnt ihr euch kostenlos bei uns registrieren oder - noch einfacher - per Facebook einloggen.
  2. Nach der Registrierung könnt ihr eure Anzeige erstellen. Neben den üblichen Infos wie Miete, Nebenkosten und Größe des Zimmers könnt ihr eure WG und ihre Mitglieder vorstellen, auf Besonderheiten der Wohnung hinweisen und eure Wünsche an den zukünftigen Mitbewohner/in äußern. Außerdem könnt ihr den Bewerbern auf das freie WG-Zimmer Fragen stellen, deren Antworten euch als Auswahlkriterium wichtig sind.
  3. Nach dem Absenden der Anzeige habt ihr die Möglichkeit, Bilder des Zimmers und der restlichen Wohnung hochzuladen. Zudem könnt ihr einen Videoclip einstellen, in dem ihr den Bewerbern euer WG-Zimmer, die Wohnung und euch präsentiert. Außerdem könnt ihr in unserem Terminplaner mögliche Besichtigungstermine eintragen, aus denen eure angenommenen Bewerber später auswählen können.
  4. Nun heißt es erst einmal abwarten, bis die ersten Bewerbungen eintreffen. Wie ein solches Profil dann aussehen kann, sieht man anhand unseres Muster-Profils. Den aktuellen Stand könnt ihr immer im Menüpunkt "Bewerber ansehen" nachprüfen. Zudem werdet ihr über alle eingehenden Bewerbungen per E-Mail von uns informiert.
  5. Falls ihr nicht solange warten wollt, könnt ihr euer WG-Zimmer auch direkt Bewerbern vorschlagen, die aktuell in eurer Stadt nach einer Bleibe suchen.
  6. Sind die ersten Bewerbungen eingetroffen, könnt ihr die Profile der Interessenten einzeln durchschauen. Ihr habt aber auch die Möglichkeit, bequem per Filterfunktion (z.B. Raucher/Nichtraucher, WG-Erfahrung, Musikgeschmack,...) die Bewerber heraus sortieren, die am besten in eure WG passen. Unter Bewerber ansehen habt ihr alle Interessenten auf euer freies Zimmer jederzeit im Überblick.
  7. Zur Bewertung der Interessenten habt ihr drei verschiedene Möglichkeiten: Ihr könnt eine Bewerbung annehmen, dann werden eurem Gegenüber eure Kontaktdaten freigeschaltet, damit er sich mit euch in Verbindung setzen kann. Außerdem habt ihr die Möglichkeit, den Interessenten abzulehnen, wenn euch sein Profil nicht überzeugt.
    Wichtig: Wenn ihr eine Bewerbung einmal abgelehnt habt, könnt ihr diese Entscheidung nicht mehr rückgängig machen und auch das Profil des Users nicht mehr einsehen. Deshalb bei Wackelkandidaten den Status lieber erst mal auf abwarten setzen. Dem Bewerber wird seine Bewerbung als unbearbeitet angezeigt, um den Eindruck, er wäre nur die zweite Wahl, zu vermeiden.
  8. Die von euch angenommenen Bewerber treten mit euch persönlich in Kontakt, wählen einen Besichtigungstermin im Terminplaner aus oder ihr kontaktiert sie über unsere Nachrichtenfunktion, um offene Fragen zu klären.

So funktioniert WGcast für WG-Zimmer-Suchende:

  1. Hier könnt ihr euch kostenlos bei uns registrieren oder - noch einfacher - per Facebook einloggen.
  2. Nach der Registrierung erstellst du dir hier ein persönliches Profil, mit dem du dich im Anschluss auf alle interessanten WG-Zimmer bewerben kannst. Bei den meisten Angaben bleibt es dir überlassen, welche Informationen du über dich preisgeben magst. Bedenke jedoch, dass die WG anhand deines Profils entscheidet, ob sie dich zu einem Besichtigungstermin einlädt.
    Deshalb gilt: Je aussagekräftiger deine Angaben sind, desto besser können deine zukünftigen Mitbewohner einschätzen, ob du in die WG passt.
  3. Am Ende des "Profil erstellen"-Formulars kannst du auswählen, ob dein Profil veröffentlicht werden soll oder nicht. Das bedeutet, dass diejenigen WGcast-Nutzer dein Profil einsehen und dich kontaktieren können, die ein Zimmer in deiner gesuchten Stadt bei uns eingestellt haben. Somit erhöhst du mit dieser Option zusätzlich deine Chancen, schnell ein neues Dach über dem Kopf zu finden!
  4. Unter Anzeigen ansehen kannst du die Stadt auswählen, in der du suchst. Mit dem Filter kannst du die Anzeigen bequem nach Stadtteil, Preis oder Größe sortieren.
  5. Mit einem Klick auf Jetzt bewerben! wird dein Profil an die WG gesendet.
  6. Nach deiner Bewerbung musst du dich gedulden, bis die WG eine Entscheidung getroffen hat. Dies dauert erfahrungsgemäß zwischen zwei und zehn Tagen. Du kannst abgelehnt werden, dann kann dein Profil von der WG auch nicht mehr eingesehen werden. Wenn dein Profil zu überzeugen weiß und deine Bewerbung angenommen wird, werden dir die Kontaktdaten der WG freigeschaltet, damit du dich mit den Bewohnern in Verbindung setzen kannst. Damit weißt du, dass du ihnen sympathisch bist und hast schon einen großen Schritt in Richtung Traum-WG getan.
    Alle offene Fragen könnt ihr auch über unsere Nachrichtenfunktion klären.
  7. Zudem hast du bei WGs, die unseren Terminplaner nutzen, die Möglichkeit, direkt deinen Besichtigungstermin auszuwählen.
  8. Nicht verzagen, wenn die ersten Bewerbungen keinen Erfolg bringen! In vielen Städten kommen mehrere Dutzend Anwärter auf ein WG-Zimmer. Vielleicht ist dein Profil auch noch nicht aussagekräftig genug? Hier kannst du es ändern.

Häufig gestellte Fragen

  1. Kostet WGcast etwas?
    Nein, WGcast ist und bleibt für private Nutzer vollkommen kostenlos!
  2. Warum sollen wir als WG den Umweg über WGcast machen?
    WGcast ist – wenn überhaupt – nur auf den ersten Blick ein Umweg. Das Einstellen der Anzeige erfordert genauso wenig Aufwand wie auf herkömmlichen Wohnungsbörsen.
    Mit unserem Angebot habt ihr jedoch den Vorteil, dass euch die Interessenten mit ihrer Bewerbung direkt viele hilfreiche Informationen (wie Alter, Hobbys, Interessen, Studiengang,...) zukommen lassen - wie ein solches Profil aussieht, seht ihr hier. So könnt ihr euch in aller Ruhe ein Bild der Bewerber machen und entscheiden, welcher am Besten in eure WG passt. Erst wenn euch ein Anwärter gefällt, gebt ihr ihm mit einem Klick eure Kontaktdaten frei, sodass er sich mit euch in Verbindung setzen kann.
    Heißt im Klartext: Kein Telefonterror mehr, nachdem ihr eure Anzeige eingestellt habt! Keine Vorstellungsrunden mit Dutzenden von Bewerbern mehr, von denen euch die Mehrzahl sowieso vom ersten Moment an unsympathisch ist!
    Bequemer und stressfreier kann man den passenden Mitbewohner nicht finden.
  3. Warum soll ich als WG-Suchender den Umweg über WGcast machen?
    Jeder, der in einer großen deutschen Unistadt schon einmal ein WG-Zimmer gesucht hat, kann ein Lied davon singen: Wenig ansprechende Angebote, und wenn mal etwas Interessantes dabei ist, sprengt die Miete das Budget. Dazu kommen gerade zum Semesterstart nicht selten mehrere Dutzend Bewerber auf ein Zimmer. Das Ende vom Lied: Eine lange, quälende und nicht enden wollende Flut aus Telefonaten, Wohnungsbesichtigungen und Vorstellungsrunden, bis man aus Frust einfach jedes Zimmer nehmen würde.
    Es geht auch anders! Erstelle dir bei uns einmalig ein persönliches Profil mit Informationen über dich, mit dem du dich dann auf alle interessanten Angebote bewerben kannst. Bedenke: Je mehr du von dir preisgibst, desto besser kannst du eingeschätzt werden und ersparst dir somit unnötige Vorstellungsgespräche!
    Außerdem kannst du dein Profil auch veröffentlichen. Das bedeutet, dass diejenigen WGcast-Nutzer dein Profil einsehen und dich kontaktieren können, die ein Zimmer in deiner gesuchten Stadt bei WGcast eingestellt haben. Mit dieser Option erhöhst du zusätzlich deine Chancen, schnellstmöglich ein neues Dach über dem Kopf mit den passenden Mitbewohnern zu finden!
  4. Ist die Mitbewohnersuche über WGcast nicht sehr oberflächlich?
    Natürlich kann und soll unser Angebot nicht ein persönliches Vorstellungsgespräch ersetzen. WGcast ist eine Unterstützung bei der Vorauswahl der Interessenten, die sowohl den Mitbewohner-Suchenden als auch den Bewerbern viel Zeit und Nerven erspart. Wenn man sich einmal vor Augen führt, wie viele/welche Informationen man in einer zehnminütigen Kennenlernrunde vom Bewerber erhält, steht ein vollständig ausgefülltes Profil bei WGcast dem in nichts nach. Unangenehme Besuche von Interessenten, die aufgrund ihrer Interessen, ihres Studiengangs, etc. so gar nicht in die WG passen, gehören damit der Vergangenheit an!
  5. Warum muss ich ein Profil erstellen?
    Sinn und Zweck von WGcast ist es, dir als WG-Suchendem die zeitaufwendigen Vorstellungsgespräche in den verschiedenen WGs zu ersparen und eine passende WG für dich zu finden! Durch das einmalige Erstellen eines Profils, mit dem du dich dann auf alle Anzeigen, die dich interessieren, bewerben kannst, können die WG-Bewohner in aller Ruhe eine Vorauswahl an für sie relevanten Bewerbungen treffen. Nur wenn deine Bewerbung den Geschmack der WG trifft, bekommst du die Kontaktdaten und kannst dann einen Vorstellungs- und Besichtigungstermin ausmachen.
    Heißt: Wenn deine Bewerbung angenommen wird, hast du schon einen großen Schritt in Richtung neues WG-Zimmer gemacht, da du deinen potientiellen neuen Mitbewohnern sympathisch bist! Deshalb macht es auch Sinn, dein Profil komplett auszufüllen und ihm eine persönliche Note zu geben. Denn umso mehr du von dir preisgibst, umso besser kannst du eingeschätzt werden - und die Chancen. die perfekte WG für dich zu finden, steigen!
  6. Kann ich mein Profil nachträglich noch ändern?
    Das ist kein Problem. Klicke dazu einfach im Menü auf den Reiter "Profil bearbeiten".
  7. Ich habe mich auf eine Anzeige beworben. Was jetzt?
    Nun heißt es erst einmal abwarten. Die WG-Bewohner werden sich deine Bewerbung anschauen und - wenn du ihnen sympathisch bist und sie sich dich als zukünftigen Mitbewohner vorstellen können - deine Bewerbung annehmen. Viele WGs stellen Nachfragen über unsere Nachrichtenfunktion, bevor sie eine Entscheidung treffen. Daraufhin werden dir entweder die Kontaktdaten freigeschaltet, sodass du einen Termin zum Vorstellen ausmachen kannst. Oder deine Bewerbung wird abgelehnt - darüber wirst du ebenfalls von uns informiert. Ein Tipp: Nicht gleich verzagen, wenn die ersten Bewerbungen nicht den erhofften Erfolg bringen! In vielen Studentenstädten kommen mehrere Dutzend Anwärter auf ein Zimmer. Vielleicht ist dein Profil auch noch nicht aussagekräftig genug? Dann ändere es hier.
  8. Kann ich meine Wohnungsanzeige im Nachhinein noch ändern?
    Auch das geht. Im Menü einfach auf "Meine Anzeigen" klicken und dann auf "bearbeiten".
  9. Wo kann ich sehen, wer sich auf unser WG-Zimmer beworben hat?
    Klickt dazu auf "Mitbewohner suchen" und dann auf "Bewerber ansehen" oder "Meine Anzeigen". Dort findet ihr eine Übersicht an euren eingestellten Anzeigen, den zugehörigen Bewerbungen und vieles mehr. Ihr könnt die Bewerber auch nach bestimmten Kriterien filtern, z.B. nach Nichtrauchern, bestimmten Studiengängen, der Lieblingsmusikrichtung, etc...
  10. Sind meine Daten sicher?
    Beim Erstellen des Profils entscheidet der WG-Suchende selbst, ob er sein Profil veröffentlichen möchte oder nicht. Das Profil zu veröffentlichen bedeutet NICHT, dass es jeder Internetnutzer einsehen kann, sondern lediglich diejenigen WGcast-User, die ein Zimmer in deiner gesuchten Stadt bei uns eingestellt haben. Ansonsten liegt es in deiner Hand, auf welche Anzeige du dich bewirbst, sprich wem du deine Profilinformationen zukommen lässt. Zudem zeigen wir zu deinem Schutz generell nur deinen Vornamen an.
    Als WG müsst ihr nur eure E-Mail-Adresse verpflichtend angeben, die Angabe eurer Telefonnummer ist freiwillig.
    Grundsätzlich gilt: Eure Daten sind bei uns sicher! Wir halten uns an alle gültigen Datenschutzrichtlinien und -bestimmungen.
  11. Kann ich mich mehrfach auf ein Zimmer bewerben?
    Nein, wenn du dich einmal auf ein Zimmer beworben hast und von der WG abgelehnt wurdest, ist eine erneute Bewerbung nicht mehr möglich.
  12. Ich habe mein Passwort vergessen, muss ich mich neu anmelden?
    Nein, im Login-Menü gibt es die Funktion Passwort vergessen. Gib einfach die Mailadresse an, mit der du dich registriert hast und wir senden dir ein neues Passwort zu.
  13. Kann ich meine Anzeige löschen?
    Ja, gehe dazu auf "Meine Anzeigen". Ein Klick auf Löschen und deine Anzeige verschwindet.
  14. Kann ich mein Profil löschen?
    Wenn du eine neue WG gefunden hast, kannst du hier alle laufenden Anzeigen zurückziehen und deine Profilinformationen löschen.
  15. Wie kann ich Kontakt zu den Inserenten aufnehmen?
    Wenn du dich auf ein Zimmer beworben hast und deine Bewerbung Interesse geweckt hat, wird von den Inserenten dein Status auf "angenommen" gesetzt. Damit geben sie dir ihre Kontaktdaten frei und du kannst dich mit ihnen in Verbindung setzen. Ansonsten ist eine Kontaktaufnahme über unsere Chatfunktion möglich, wenn die WG Nachfragen an dich stellt.
  16. Welche Daten werden bei Nutzung des Facebook-Login zu WGcast übertragen?
    Bei der Nutzung des Facebook-Login werden folgende Daten zu uns übertragen: Namen, Mailadresse, Geschlecht.
    Bitte beachte: Wenn du dich zum ersten Mal per Facebook bei uns einloggst, stimmst du für deinen Account automatisch unseren aktuellen Datenschutzbedingungen zu.

Deine Frage wurde nicht beantwortet? Dann schreib uns einfach.

Nachricht schicken

Zeit sparen

  • Online Vorauswahl
  • Nur die besten Bewerber einladen

Überblick behalten

  • Bewerber sortieren
  • Terminplaner

Stress vermeiden

  • Kein Dauer-Telefonklingeln
  • Keine Mailanfragen beantworten