Stuttgart

Im Südwesten Deutschlands liegt, umringt von Anhöhen und Weinbergen, die Stadt Stuttgart, Hauptstadt des Bundeslandes Baden-Württembergs. Die Kessellage Stuttgarts, wodurch der prächtige Neckar fließt, prägt das Stadtbild. Auf den Halbhöhen rund um die Stadt sind über die Jahre viele interessante Bauwerke entstanden.

Stuttgart ist mit über 600.000 Einwohnern die größte Stadt in Baden-Württemberg und die sechstgrößte deutschlandweit. In der gesamten Metropolregion Stuttgart leben insgesamt sogar etwa 5,3 Millionen Menschen, was sie zu einer der wirtschaftsstärksten Gebiete in ganz Deutschland macht.

Zentrum von Politik und Wirtschaft

Stuttgart ist das politische Zentrum des Bundeslandes – sowohl die Regierung, die verschiedenen Ministerien, der Landtag als auch etliche Landesbehörden befinden sich hier. Das war auch schon früher so, war Stuttgart doch bis zur Auflösung des Württembergischen Königreichs 1918 Residenzstadt.

Auf dem Stadtwappen Stuttgarts, das in gelb und schwarz gehalten ist, ist ein steigendes, schwarzes Pferd zu erkennen: Das legendäre „Stuttgarter Rössle“, das der örtliche Autohersteller Porsche sogar für sein Logo verwendete. Stuttgart und Autos – damit wären wir bei der Assoziation, die den meisten Menschen im Zusammenhang mit der Landeshauptstadt in den Kopf kommt. Neben Porsche hat bekanntlich ja auch der weltbekannte Autobauer Mercedes-Benz seinen Sitz in Stuttgart. Viele Zulieferer in der Stuttgarter Region profitieren von der Automobilwirtschaft, sind aber gleichzeitig auch häufig Leidtragende der Finanzkrisen in den letzten Jahren. Dennoch ist die Wirtschaft das Prunkstück in Stuttgart, was auch den vielen Studenten der Stadt bei der Jobsuche nach ihrem Abschluss zugute kommt.

2011 wählten die Bürger des Landes zum ersten Mal in der Geschichte einen Grünen zum Ministerpräsidenten, Winfried Kretschmann. Auch im Gemeinderat der Stadt Stuttgart ist die Partei aktuell mit den meisten Räten vertreten.

Kunst & Kultur

Vor allem im Bereich Museen ist in Stuttgart einiges geboten: Allen voran die Alte und Neue Staatsgalerie, die Kunst vom 14. Jahrhundert bis in die Moderne beheimatet, unter anderem Werke von Größen wie Rubens, Rembrandt, Monet und Picasso. Das Landesmuseum Württemberg im Alten Schloss und das Haus der Geschichte Baden-Württemberg stellen die Landesgeschichte von der Steinzeit bis heute dar. Außerdem erwähnenswert sind das Museum am Löwentor und das Museum Schloss Rosenstein, die jeder, der in Stuttgart lebt, einmal besucht haben sollte. Mit dem Bau des Mercedes-Benz-Museum, das 2006 eröffnet wurde, oder dem Neubau des Porsche-Museums, setzten die Automobilhersteller Stuttgarts auch im kulturellen Bereich Schwerpunkte, die wertvoll für die Stadt sind.

Natürlich wird in Stuttgart auch in anderen Kunstformen eine vielfältige Auswahl angeboten. Seien es die verschiedenen Musicals, die regelmäßig im SI-Zentrum im Süden der Stadt gastieren, die Vorstellungen des Staatstheaters Stuttgart, dem größten Drei-Sparten-Theater der Welt oder die Veranstaltungen im Friedrichsbau-Varieté – in Stuttgart ist kulturell für jeden etwas dabei!

Sehenswürdigkeiten

Weitere Wahrzeichen der Stadt sind die Stifts- und die Leonhardskirche mitten im Stuttgarter Zentrum. Zweitere steht in direkter Nähe zum bekannten „Bohnenviertel“, in dem sich über die Jahre überwiegend Gewerbe aus dem Rotlichtmilieu angesiedelt hat.

Die Königstraße, nur wenige Meter entfernt. ist die Hauptschlagader, was das Einkaufen in Stuttgart angeht. Hier reiht sich Geschäft an Geschäft, vor allem am Wochenende nutzen Massen von Menschen das reichhaltige Angebot an Waren jeder Art. Die Königstraße verläuft vom Rotebühlplatz über den Schlossplatz, auf dem des öfteren Konzerte oder andere Großveranstaltungen stattfinden, bis hin zum Stuttgarter Hauptbahnhof, der derzeit vor allem durch die Demonstrationen gegen das Projekt „Stuttgart 21“ in aller Munde ist. Von den Architekten Paul Bonatz und Friedrich Eugen Scholer geplant und im Jahre 1922 eröffnet, bleiben nach der „Tieferlegung“ der Bahnstation unter die Erde nur noch die Bahnhofshalle und der - das Stadtbild prägende - Bahnhofsturm übrig. Die Bauarbeiten haben im Jahr 2010 begonnen und werden die Einwohner Stuttgarts noch mindestens ein Jahrzehnt lang beeinträchtigen.

Mehr über Stuttgart
Wohnen in Stuttgart

Infos

  • ca. 607000 Einwohner
  • ca. 40000 Studenten
  • 2 Universitäten
  • 8 Hochschulen

Zeit sparen

  • Online Vorauswahl
  • Nur die besten Bewerber einladen

Überblick behalten

  • Bewerber sortieren
  • Terminplaner

Stress vermeiden

  • Kein Dauer-Telefonklingeln
  • Keine Mailanfragen beantworten